EOHS Term
Versione tedescaVersione ingleseVersione francese
 
Database terminologico
Seguendo i link presenti all'interno della scheda è possibile accedere ai testi legislativi di riferimento, ai diagrammi concettuali in cui appare il concetto, nonché ad altre schede del database terminologico correlate dal punto di vista concettuale o linguistico al concetto in esame.


Arbeitsschutzausschuss
Bereich: Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit => Berufsbilder und betriebliche Organe
Grammatikalische Kategorie
Substantiv
Grammatikalische Anmerkungen
maskulin singular
Definition
Ausschuß, den der Arbeitgeber in Betrieben mit mehr als zwanzig Beschäftigten zu bilden hat. Der Ausschuß setzt sich zusammen aus:
dem Arbeitgeber oder einem von ihm Beauftragten, zwei vom Betriebsrat bestimmten Betriebsratsmitgliedern, Betriebsärzten, Fachkräften für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragten. Schwerbehindertenvertreter sind mit in den Ausschuß einzuladen, haben aber keine Mitbestimmungsrechte.

Aufgaben Der Arbeitsschutzausschuß tritt mindestens einmal vierteljährlich zusammen und hat Anliegen des Arbeitsschutzes und Unfallverhütung zu beraten.

Sonstiges
Bei der Feststellung der Zahl der Beschäftigen sind Teilzeitbeschäftigte mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von nicht mehr als 20 Stunden mit 0,5 und nicht mehr als 30 Stunden mit 0,75 zu berücksichtigen.
Quelle Definition
§ 11 ASiG
Europäische Gesetzgebung
Richtlinie 89/391/EWG
Deutsche Gesetzgebung
Gesetz über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Fachkräfte für Arbeitssicherheit (ASiG) vom 12.12.1973
Enthält
Begriffsplan
It
En
Fr
Übersetzungsvorschlag It
Comitato per la tutela della salute sul lavoro
Zuverlässigkeitscode It
1
Übersetzungsvorschlag En
Committee for health protection at work
Zuverlässigkeitscode En
1
Übersetzungsvorschlag Fr
Comité pour la protection de la santé au travail
Zuverlässigkeitscode Fr
1