EOHS Term
Versione tedescaVersione ingleseVersione francese
 
Database terminologico
Seguendo i link presenti all'interno della scheda è possibile accedere ai testi legislativi di riferimento, ai diagrammi concettuali in cui appare il concetto, nonché ad altre schede del database terminologico correlate dal punto di vista concettuale o linguistico al concetto in esame.


Steigschutzeinrichtung mit fester Führung
Bereich: Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit => Vorbeugungsmaßnahmen => Persönliche Schutzausrüstungen
Grammatikalische Kategorie
Nominalsyntagma
Grammatikalische Anmerkungen
weiblich singular
Definition
Vorwiegend an Steigleitern oder Steigeisengängen angebrachte Einrichtung und Teilsystem von Auffangsystemen. Eine Steigschutzeinrichtung besteht aus einem mitlaufenden Auffanggerät, das nach einem Absturz selbsttätig an der festen Führung blockiert und den Benutzer mit dem Auffanggurt hält. Die feste Führung, z. B. Schiene, Seil, ist so gehalten, dass seitliche Bewegungen der Führung eingeschränkt sind (DIN EN 353-1).
Quelle Definition
BGR 198 "Einsatz von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz"
Europäische Gesetzgebung
Richtlinien 89/656/EWG, 89/686/EWG
Deutsche Gesetzgebung
Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Benutzung persönlicher Schutzausrüstungen bei der Arbeit (PSA-BV) vom 20.12.1996; Achte Verordnung zum Gerätesicherheitsgesetz (Verordnung über das Inverkehrbringen von persönlichen Schutzausrüstungen - 8. GSGV) vom 20.02.1997
Enthalten in
Begriffsplan
It
En
= Guided type fall arrester including a rigid anchor line
Fr
Quelle Abbildung
BGR 198 "Einsatz von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz "