EOHS Term
Versione tedescaVersione ingleseVersione francese
 
Database terminologico
Seguendo i link presenti all'interno della scheda è possibile accedere ai testi legislativi di riferimento, ai diagrammi concettuali in cui appare il concetto, nonché ad altre schede del database terminologico correlate dal punto di vista concettuale o linguistico al concetto in esame.


Atemanschluss
Bereich: Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit => Vorbeugungsmaßnahmen => Persönliche Schutzausrüstungen
Grammatikalische Kategorie
Substantiv
Grammatikalische Anmerkungen
maskulin singular
Definition
Teil eines Atemschutzgerätes, der die Verbindung zum Gerätträger herstellt. Es werden folgende Atemanschlüsse unterschieden: Vollmasken, Halbmasken, Viertelmasken, filtrierende Halbmasken, Mundstückgarnituren, Atemschutzhauben, Atemschutzhelme und Atemschutzanzüge.
Die Benennung der Einzelteile verschiedener Atemanschlüsse ist in DIN EN 134 "Atemschutzgeräte; Benennung von Einzelteilen" festgelegt.
Quelle Definition
BGR 190 "Regeln für den Einsatz von Atemschutzgeräten"
Europäische Gesetzgebung
Richtlinien 89/656/EWG, 89/686/EWG
Deutsche Gesetzgebung
Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Benutzung persönlicher Schutzausrüstungen bei der Arbeit (PSA-BV) vom 20.12.1996; Achte Verordnung zum Gerätesicherheitsgesetz (Verordnung über das Inverkehrbringen von persönlichen Schutzausrüstungen - 8. GSGV) vom 20.02.1997
Enthält
Enthalten in
Begriffsplan
It
En
Fr