EOHS Term
Versione tedescaVersione ingleseVersione francese
 
Database terminologico
Seguendo i link presenti all'interno della scheda è possibile accedere ai testi legislativi di riferimento, ai diagrammi concettuali in cui appare il concetto, nonché ad altre schede del database terminologico correlate dal punto di vista concettuale o linguistico al concetto in esame.


Fortpflanzungsgefährdend
Bereich: Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit => Risikofaktoren => Chemikalien - Gefährlichkeitsmerkmal
Grammatikalische Kategorie
Adjektiv
Definition
Stoffe und Zubereitungen sind fortplanzungsgefährdend, wenn sie bei Einatmen, Verschlucken oder Aufnahme über die Haut nichtvererbbare Schäden der Nachkommenschaft hervorrufen oder deren Häufigkeit erhöhen (fruchtschädigend) oder eine Beeinträchtigung der männlichen oder weiblichen Fortpflanzungsfunktionen oder -fähigkeit zur Folge haben können.
Quelle Definition
§ 4 GefStoffV
Europäische Gesetzgebung
Richtlinien 67/548/EWG, 92/32/EWG
Deutsche Gesetzgebung
Verordnung zum Schutz vor gefährlichen Stoffen (GefStoffV) vom 15.11.1999
Enthalten in
Synonyme
Reproduktionstoxisch
Begriffsplan
It
En
Fr